Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lieferbedingungen

Unsere Angebote sind freibleibend für Preise, Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Aufträge erlangen erst durch schriftliche Auftragsbestätigung Rechtsgültigkeit.

Der Mindestauftragswert beträgt 100,- € netto.

Die Lieferung erfolgt bei einem Warenwert von unter 300,- € netto zuzüglich Porto und Verpackung (FCA – Incoterms 2010).
Ab einem Warenwert von 300,- € netto liefern wir frei Haus (DAP – Incoterms 2010).
Bei Lieferungen ins Ausland gelten die Preise ab Werk (FCA – Incoterms 2010).

Bei Gegenständen, die nach Angaben oder Unterlagen des Auftraggebers hergestellt werden, übernimmt der Auftraggeber die Gewähr, dass durch diese Herstellung Schutzrechte Dritter nicht verletzt werden. Für alle hieraus entstehenden Schäden muss der Auftraggeber uns schadlos halten.

Die auftragsbezogene Mengentoleranz beträgt +/- 10%. Abweichungen müssen schriftlich vereinbart werden.
Eine Gewähr für die spezifischen Gewichte kann nicht übernommen werden, wir behalten uns die handelsüblichen Abweichungen vor.
Die Schneidtoleranzen entsprechen der DIN 7715, Teil 5, Klasse P3.

Mängelrügen finden nur Berücksichtigung, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware geltend gemacht werden.
Schadenersatzansprüche aller Art, auch wegen entgangenem Gewinn, sind ausgeschlossen.

Alle von uns gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnungsbeträge unser Eigentum.

Zahlungsbedingungen

Unsere Zahlungsbedingungen lauten, falls nicht anders schriftlich vereinbart:
•  innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum abzüglich 2% Skonto
•  innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum netto

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Linz am Rhein.

Oskar Pahlke GmbH Schaumstoffe (2016)