Kompetenz und Erfahrung

Seit über 50 Jahren entwickeln und fertigen wir kundenindividuelle Lösungen aus Schaumstoff und anderen zelligen Werkstoffen.

1959 legte Oskar Pahlke mit der Gründung der Firma Pahlke Schaumstoffe den Grundstein für die Verarbeitung von PUR-Schaumstoffen. Er gehörte damit zu den Pionieren dieses einzigartigen Werkstoffs. Aus den bescheidenen Anfängen entwickelte sich in den Folgejahren ein dynamisches Familienunternehmen. Lag der Schwerpunkt in den ersten Jahren auf Schwämmen und anderen Produkten für den Reinigungs- und Pflegebereich, so wurde die Produktpalette nach und nach erweitert. Sie folgte damit dem Siegeszug des neuen Werkstoffs, der sich allmählich in immer mehr Bereichen durchsetzte.

Heute ist Pahlke Schaumstoffe einer der führenden deutschen Verarbeiter von Schaumstoffen für den gewerblichen Bereich. Neben PUR- und PE-Schaumstoffen verarbeiten wir auch weitere zellige Materialien wie Moosgummi oder Zellkautschuk. Unsere Produkte finden in nahezu allen Branchen und Bereichen Anwendung. Als sogenannter „Private Label“-Produzent fertigt Pahlke Schaumstoffe ausschließlich im Auftrag von gewerblichen Kunden, die die Produkte unter ihrem eigenen Namen vermarkten. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer individuellen Wünsche und Anforderungen zu beraten und zu unterstützen.

Bei seinen Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern genießt Pahlke Schaumstoffe einen hervorragenden Ruf als qualitätsbewusster, zuverlässiger und vertrauensvoller Partner. Dazu beigetragen haben u.a. ein nach ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement sowie ein Team kompetenter und motivierter Mitarbeiter. Aktuell beschäftigen wir rund 50 Mitarbeiter sowie etliche Aushilfen und Heimarbeiter. Einen jungen Mann bilden wir zur Zeit zum Maschinen- und Anlagenführer aus.

Pahlke-Werk-1

Ein großer Teil der Produktion sowie die Verwaltung sind bis heute am Gründungsort des Unternehmens ansässig. Im Laufe der Zeit entstanden dort mehrere Produktions- und Lagerhallen, ein Blocklager sowie das Verwaltungsgebäude.

Pahlke-Werk-2

2013 wurde eine neue 2.000 qm große Produktions- und Lagerhalle in unmittelbarer Nähe des Stammwerks errichtet. Zahlreiche neue Maschinen, insbesondere zur Verarbeitung von PE-Schaumstoffen, wurden angeschafft.