Lasern

Mit unserem Gravur-Laser können verschiedenste Materialien gekennzeichnet und beschriftet werden. Eine Laser-Kennzeichnung hat eine viel höhere Beständigkeit als z.B. ein Druck. Mit ihm lassen sich Produkte sowohl individualisieren als auch fortlaufend kennzeichnen, sei es mit einer vollflächigen Logo- oder einer filigranen Gravur-Laserung.

pahlke-verarbeitung-laser

Sowohl PE-Schaumstoffe als auch PUR-Schaumstoffe können mittels CO2-Laser beschriftet oder mit Logo gekennzeichnet werden. Der Schaum wird dabei durch ein CO2-Gasgemisch erhitzt und schmilzt, wodurch sich der Schaum dunkel färbt bzw. eine Ausbuchtung im Schaum ensteht und somit eine entsprechende Gravur oder ein vollflächiges Logo sichtbar wird.

Beim Lasern wird, anders als bei den verschiedenen Druckverfahren, nichts auf den Schaum aufgetragen, sondern etwas in den Schaum eingebrannt. Dadurch hat eine Laserung eine viel höhere Beständigkeit als ein Druck. Ein Abrieb des Logos oder der Beschriftung wird vermieden.

Ähnlich wie bei unseren Druckverfahren werden mithilfe von Druckvorlagen entsprechende Laserdateien erstellt, die dann von unserer Konstruktionsabteilung in Maschinendaten umgewandelt werden. Anschließend können diese Daten aufgespielt und die Produkte mit einer Gravur- oder Logo-Laserung versehen werden.

Kennzeichnen

Müssen Artikel beispielsweise für den Handel gekennzeichnet werden, so besteht neben einem Druck auch die Möglichkeit, sie mit einem Etikett oder Einleger zu versehen. Dabei kann bei Verwendung eines selbsthaftenden Etiketts auf eine weitere Umverpackung verzichtet werden, während ein Einleger eine Umverpackung – in der Regel eine Folienverpackung – zwingend voraussetzt. Aber auch andere Kennzeichnungen sind möglich.

Pahlke-Kennzeichnen

Zwei unterschiedliche Etikettiermaschinen eines mittelständischen regionalen Anbieters ermöglichen es uns, verschiedene Rollen- und Etikettenformate zu verarbeiten. Die Etiketten können je nach Kundenanforderung mit individuellen Texten, Logos, Chargen-Nummern oder EAN-Barcodes bedruckt und automatisiert aufgebracht werden. Anschließend können die Artikel einzeln oder in unterschiedlichen Stückzahlen in Folie verpackt werden, um beispielsweise zu verhindern, dass Etiketten entfernt oder ausgetauscht werden.

Statt selbsthaftender Etiketten können auch Einleger zur Kennzeichnung verwendet werden, sofern die Artikel anschließend in Folie verpackt werden. Dabei verwenden wir vom Kunden beigestellte Einleger, die wir auf Wunsch auch bestandsführen und inventarisieren. Bei Bedarf kümmern wir uns aber auch um die Erstellung und den Bezug der benötigten Einleger und bieten so eine Gesamtlösung aus einer Hand – selbstverständlich in enger Abstimmung mit dem Kunden.

Auch andere Kennzeichnungen, z.B. in Form von Banderolen oder von Pappheadern in Kombination mit unterschiedlich gearteten Verschlussbeuteln, sind möglich. Dabei stellt unser breites Netzwerk sicher, dass alle Anforderungen kurzfristig und in hoher Qualität erfüllt werden. Und unsere langjährige Zusammenarbeit mit unserer lokalen Behindertenwerkstatt gewährleistet, dass auch Arbeiten mit einem hohen manuellen Anteil kostengünstig und zuverlässig durchgeführt werden.

Verpacken

Wir verpacken Ihre Artikel einzeln oder zu mehreren in Folie, schrumpfen sie bei Bedarf ein, banderolieren sie, packen sie in den von Ihnen gewünschten Gebinde- bzw. Verpackungsgrößen in Kartons oder Folie, palettieren sie auf Mehrweg- oder Einwegpaletten und erfüllen auch sonst alle Ihre Verpackungs- und Transportvorgaben.

Pahlke-Verpacken

Unser Verpackungsautomat eines führenden deutschen Herstellers ermöglicht es uns, Artikel einzeln oder in größeren Stückzahlen in hochtransparente Folie einzupacken. Dabei kann die Folienverpackung die Artikel entweder lose umschließen, oder die Artikel werden eingeschrumpft, d.h. durch einen Trockentunnel geschickt, so dass die Folie sich zusammenzieht und eng um den Artikel anliegt. Dadurch wird gewährleistet, dass beispielsweise Einleger nicht verrutschen können. Eine Folienverpackung stellt aber auch sicher, dass Etiketten nicht entfernt oder ausgetauscht werden können. Aber auch andere Verpackungen, z.B. Banderolen oder Verschlussbeutel, sind möglich.

Die verpackten Artikel können anschließend noch einmal zu größeren Gebinden in Folie unterverpackt werden, wobei auch diese Gebinde mit gesonderten Etiketten oder Einlegern versehen werden können. Anschließend können die einzelnen Artikel oder Gebinde nach individueller Kundenvorgabe in Kartons oder Folie verpackt oder ggf. auch unmittelbar palettiert werden. Sämtliche Artikel können entsprechend Ihrer Logistik- und Lageranforderungen auf Mehrweg- oder Einwegpaletten palettiert werden.

Selbstverständlich setzen wir auch besondere Kundenwünsche um. Dabei verwenden wir zum Teil beigestellte Verpackungsmaterialien, die wir bei Bedarf bestandsführen und inventarisieren. Auf Wunsch kümmern wir uns aber auch um die Erstellung und den Bezug der benötigten Materialien. Dabei stellt unser breites Netzwerk sicher, dass alle Anforderungen kurzfristig und in hoher Qualität erfüllt werden. Und unsere langjährige Zusammenarbeit mit unserer lokalen Behindertenwerkstatt gewährleistet, dass auch Arbeiten mit einem hohen manuellen Anteil kostengünstig und zuverlässig durchgeführt werden.

In jedem Fall legen wir besonderen Wert darauf, die Verpackung unter Berücksichtigung der Kundenvorgaben so weit wie möglich zu optimieren, um das Volumen und damit die Transport- und Lagerkosten möglichst gering zu halten. Gerne beraten und unterstützen wir Sie in dieser Hinsicht.

Unser Team von kompetenten und motivierten Mitarbeitern steht für die Umsetzung Ihrer täglichen Anforderungen bereit. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie bei deroptimalen Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.

Pahlke-Pütz-Heiko
Heiko Pütz

Verkaufsleiter

02645 9523-23
E-Mail senden

Pahlke-Kritten-Elke
Elke Kritten

Verkauf

02645 9523-14
E-Mail senden

Pahlke-Lück-Lena
Lena Lück

Verkauf

02645 9523-16
E-Mail senden

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Wir beraten und informieren Sie gerne direkt und persönlich.