PE-Schaumstoffe

Aufgrund ihrer geschlossenen Zellstruktur werden PE-Schaumstoffe hauptsächlich zum Dämpfen, Dämmen und Dichten sowie im Verpackungsbereich eingesetzt.

PE-Schaumstoffe sind geschlossenzellige Werkstoffe mit hervorragenden Eigenschaften wie beispielsweise geringes Raumgewicht, ausgezeichnete Alterungs- und Witterungsbeständigkeit, gute Schalldämmung und Wärmeisolierung und sehr gute Beständigkeit gegen handelsübliche Säuren, Laugen und sonstige Chemikalien.

PE-Schaumstoffe werden hauptsächlich in den Bereichen Verpackung und Transportschutz sowie in Industrie und Technik zur Dichtung, Schall- und Wärmedämmung eingesetzt. Im Automobilbau finden sie sich z.B. in Innentüren, im Motor sowie im Dachhimmel.

Pahlke-PE-Schaumstoffe

Bei der Herstellung von PE-Schaumstoffen wird aufgeschmolzenes Polyethylen im Extruder unter hohem Druck mit Treibgas (zum Beispiel Pentan oder CO2) versetzt. Man unterscheidet zwischen vernetzten und unvernetzten PE-Schaumstoffen.

Bei vernetzten PE-Schaumstoffen sind die Polymerketten an bestimmten Punkten chemisch oder physikalisch untereinander verbunden und bilden ein dreidimensionales Netzwerk. Vernetzte PE-Schaumstoffe haben eine feine, regelmäßige und geschlossene Zellstruktur. D.h. dass in die Zellen keine Gase oder Flüssigkeiten ein- und ausströmen können. Aus diesem Grund sind PE-Schaumstoffe nur begrenzt elastisch und hydrophob, also wasserabweisend. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch einen geringen Wärmeleitwert und gute isolierende Eigenschaften aus.

Bei unvernetzten PE-Schaumstoffen sind die Polymerketten nicht untereinander verbunden. Dadurch haben unvernetzte Schaumstoffe einen begrenzten Schmelzpunkt, bei dem sich die Polymerketten voneinander trennen. Bei dieser Temperatur tritt die Plastifizierung ein. Alle unvernetzten PE-Schaumstoffe sind granulierbar und wiederverwertbar.

Die Makro-Aufnahmen auf dieser Seite sollen Ihnen einen Eindruck von den Besonderheiten der verschiedenen Schaumstoffe vermitteln. Um die unterschiedlichen Zellgrößen und -strukturen zu verdeutlichen, wurde immer derselbe Bildausschnitt gewählt. Selbstverständlich stehen außer den abgebildeten Typen noch zahlreiche weitere zur Verfügung.

Vernetzte PE-Schaumstoffe

Pahlke-Vernetzte-PE-Schaumstoffe

• Raumgewichte ab 24 kg/cbm
• chemisch oder physikalisch vernetzt
• feine, regelmäßige und geschlossene Zellstruktur
• hohe Alterungs- und Witterungsbeständigkeit
• hohe chemische Beständigkeit
• schwerentflammbar, elektrisch leitfähig oder antistatisch

Unvernetzte PE-Schaumstoffe

Pahlke-Unvernetzte-PE-Schaumstoffe

• Raumgewichte ab 24 kg/cbm
• extrudiert oder geschäumt
• mit ein- oder beidseitiger Schäumhaut
• geschlossene Zellstruktur
• mit oder ohne angeschnittene Zelle

Unser Team von kompetenten und motivierten Mitarbeitern steht für die Umsetzung Ihrer täglichen Anforderungen bereit. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie bei deroptimalen Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.

Pahlke-Pütz-Heiko
Heiko Pütz

Verkaufsleiter

02645 9523-23
E-Mail senden

Pahlke-Kritten-Elke
Elke Kritten

Verkauf

02645 9523-14
E-Mail senden

Pahlke-Lück-Lena
Lena Lück

Verkauf

02645 9523-16
E-Mail senden

Teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Wir beraten und informieren Sie gerne direkt und persönlich.